Chemiepark Marl Überblick

Standortvorteile

Chemiepark Marl

Exzellente Lage
Der Chemiepark Marl liegt am nördlichen Rande des Ruhrgebiets, mitten im Grünen und ist hervorragend angebunden an die internationalen Verkehrswege.
Der Standort verfügt über eine direkte Autobahnanbindung, einen eigenen Anschluss an das überregionale Bahnnetz und einen eigenen Hafen. Durch den nördlichen Teil des Chemieparks verläuft der Wesel-Datteln-Kanal. Über den Rhein besteht die Anbindung an die großen Häfen in Antwerpen und Rotterdam.
Industriefreundliches Umfeld
Hier stimmt die Chemie – hier werden Sie mit offenen Armen aufgenommen – hier profitieren Sie von einem industriefreundlichen Umfeld.
Die Menschen in der Region sind eng mit diesem Chemiestandort verbunden. Seit mehr als 75 Jahren gilt der Chemiepark Marl als treibende Wirtschaftskraft und führender Arbeitgeber in der Region. Über viele Generationen hinweg nutzen die Bürger dieses Angebot und schreiben mit an der Erfolgsgeschichte des Standorts.
Kurze Genehmigungszeiten
Wir sind für Sie da – von Anfang an.
Bei uns erwartet Sie eine professionelle Ansiedlungsbegleitung. Auf der Basis langjähriger Behördenkontakte führen unsere Experten Ihre Planungen in kurzer Zeit zur Genehmigungsreife.
Komplettpaket an Standort-Dienstleistungen
Auch im Bereich Dienstleistungen für die Produktionen sind wir stark aufgestellt.
Evonik bietet Ihnen ein komplettes Portfolio an Infrastruktur- und Service-Dienstleistungen rund um den Betrieb chemischer Prozessanlagen. Wir liefern individuellen Service – Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und sparen Zeit und Kosten.
Hochqualifiziertes Personal
Die hohe Kompetenz unserer exzellent ausgebildeten Mitarbeiter und ihr herausragendes Engagement sind ein Garant für den Erfolg.
Dafür bietet der Chemiepark Marl bestmögliche Arbeitsbedingungen – zum Beispiel wurde im Jahr 2016 eine neue Sporthalle errichtet, um gemeinsam gesund und leistungsstark zu bleiben.