Silber für Feuerwehr-Duo

Marl, 23. Januar 2016. Einen silbernen Abend erlebte Christian Jantos. Im Rahmen der traditionellen Jubilarehrung der Feuerwehrleute von Stadt und Evonik gab es auch für den Chemieparkmitarbeiter für 25 Jahre Dienst mit Schlauchgarantie im Rathaus die entsprechende Nadel. Ausgezeichnet wurde auch Ralf Homfeld, der jedoch an diesem Abend verhindert war.

Gemeinsamkeiten gibt es nicht nur bei der Ehrung: Die feurigen Standortspezialisten streuten im vergangenen Jahr einige Produkt- beziehungsweise Ölspuren im Nahbereich des Chemieparks in Abstimmung mit der öffentlichen Feuerwehr ab, fuhren 62 Rettungsdiensteinsätze für die Stadt und führten wieder eine Kommunkationsübung mit der Marler Feuerwehr und der Polizei durch.

Christian Ronig, Leiter der Werksicherheit an den Standorten Marl, Herne und Witten, verwies denn auch auf die gut funktionierende Zusammenarbeit zwischen der Werksfeuerwehr des Chemieparks und den Marler Wehren. Inzwischen sei die Sicherheitskooperation auch auf Dorsten und Haltern ausgeweitet worden.

Auch Kreisbrandmeister Robert Gurk lobte die Marler Wehren: „Marl ist eine sichere Bank", sagte er im Rathaus.

Lass anstecken: Feuerwehrchef Hans-Günter Neumann, Christian Jantos, Christian Ronig, Leiter Werksicherheit, und Tobias Dehling, Leiter Abwehrender Brandschutz.

Lass anstecken: Feuerwehrchef Hans-Günter Neumann, Christian Jantos, Christian Ronig, Leiter Werksicherheit, und Tobias Dehling, Leiter Abwehrender Brandschutz.

Kontakt

Volker Hilbt

Ansprechpartner