Jugend forscht Regionalwettbewerb Marl

Am Freitag, dem 17. Februar findet der alljährliche Jugend-Forscht-Regionalwettbewerb Marl im Feierabendhaus statt. Interessierte sind von 10:30 Uhr bis 12 Uhr herzlich eingeladen, die Arbeiten des Forscherinnen- und Forschernachwuchses zu betrachten. Vor Ort sind natürlich auch Gespräche mit den jungen Wissenschaftlern möglich.

Ab 8 Uhr werden die Teams ihre Exponate in Feierabendhaus und Informationscentrum (IC) aufbauen. Ab 9 Uhr wird die Fachjury die Arbeiten bewerten. Nach öffentlicher Besichtigung und Mittagessen gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch zu einem Besuch in die Evonik-Ausbildung im Chemiepark.

Nachmittags werden dann Preise und Urkunden überreicht. Auch der Marler Bürgermeister Werner Arndt und Bettina Fels vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalens werden mit dabei sein.

Der Regionalwettbewerb wird seit 1969 im Chemiepark Marl ausgerichtet. Daniel Verhoeven, Leiter der Kommunikation der Vestolit GmbH. „Wir haben im Jahr 2014 den Staffelstab für die Veranstaltungen von Evonik übernommen und richten seit 2015 den Wettbewerb aus. Was uns besonders freut: es sind weiterhin einige Kolleginnen und Kollegen der Evonik als Jurymitglieder aktiv.“

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Tobias Römer

Standortkommunikation