Brand im Chemiepark Marl unter Kontrolle

Marl, 20. Juni 2017, 19:50 Uhr

Am Dienstag, 20. Juni 2017, kam es gegen 17:00 Uhr zu einem Brand in einem stillgelegten Produktionsbetrieb im Chemiepark Marl. Die Werkfeuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle.

Die stillgelegte Styrolanlage der Ineos Styrenics GmbH wird aktuell zurückgebaut. Zurzeit wird eine Kolonne für die Demontage vorbereitet. Dabei sind bei Trennarbeiten am Kopf der Kolonne Produktreste in Brand geraten.

Die umliegende Nachbarschaft war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Seitens der Behörden und des Chemieparks Marl wurden Messungen durchgeführt. Die Messwerte lagen unterhalb der Nachweisgrenze.

Die Wasserfläche am Badeweiher wurde vorsorglich gegen 17:15 Uhr geräumt und gegen 18:15 Uhr wieder in Betrieb genommen.

Die Werkfeuerwehr befindet sich noch vor Ort, die Löscharbeiten dauern zurzeit noch an.

Die Behörden sind informiert und befinden sich vor Ort.