Fast eine Million Stunden ohne Unfall

Marl. Der Fachbereich Verfahrenstechnik des Technischen Service der Evonik Technology & Infrastructure schaut auf fast eine Million Stunden ohne meldepflichtigen Arbeitsunfall zurück. Konkret ist es der Funktionsbereich Projekte/Revisionen/Montage, dessen 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Leistung vollbracht haben.

Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG und Standortleiter Dr. Jörg Harren gratulierten in ihren Ansprachen für diese besondere Leistung und betonten dabei unisono, dass bei allen Erzeugnissen, die im Chemiepark tagtäglich produziert werden, das Thema Arbeitssicherheit immer oberste Priorität genieße. Denn die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sei Grundlage der Arbeit und die Basis des Erfolges.
Als Belohnung für diesen Erfolg übergab Wessel den Platin Safety Award für 16 Jahre ohne Unfall mit Ausfallzeit an den Leiter des Technischen Service, Thomas Kügerl.

Der Safety Award in Platin ist die höchste Stufe der Arbeitssicherheit, die ein Betrieb erreichen kann. Die Arbeitssicherheit im Chemiepark Marl vergibt die Auszeichnung an besonders „arbeitssichere“ Betriebe in den Stufen Bronze, Silber, Gold und Platin.

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Florian Zintl

Editor